Petra Zimmermann Schwier

Beruflich und privat ist es mir ein Herzensanliegen, Menschen zu befähigen, ihre Potentiale zu nutzen und weiter zu entwickeln. Die Mediation ist hierbei ein weiterer Baustein. Mein beruflicher Werdegang ist davon geprägt, Menschen in Organisationen dabei zu unterstützen, ihre Ziele zu erreichen. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre in Bochum und Köln habe ich die Laufbahn zum Wirtschaftsprüfer eingeschlagen. Als geschäftsführende Partnerin bei der Pape & Co. in München liegt mein Fokus auf der Mitarbeiter- und Organisationsentwicklung. Ehrenamtlich engagiere ich mich im Aufsichtsrat von SOS Kinderdörfer weltweit, weil ich davon überzeugt bin, dass Bindung und Bildung für Kinder
der Schlüssel zu einem erfüllten Leben sind. Seit 1992 lebe ich in Bayern, bin verheiratet, Mutter von drei Kindern und liebe Musik, Literatur, Reisen und Yoga. Ich stamme aus dem Ruhrgebiet, habe aber während meiner Ausbildung viel Zeit im Ausland verbracht und die Freude an der Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Kulturen und Sichtweisen hat mich seitdem immer begleitet. Überall wo Menschen Ziele gemeinsam verfolgen, kann es zu
Konflikten kommen. Es ist mir ein Anliegen, bei der Bewältigung solcher Konflikte zu helfen. Dabei ist die Wertschätzung der Unterschiedlichkeit von Menschen und ihrer Sichtweisen für mich Grundlage jeder Lösung. Mein Motto: Wo ein Wille ist, ist auch ein
Weg.